"Tochter Zion"

Orgelmusik zum Advent
aus St.Petri zu Soest

An der Späth-Orgel:
Kantor Johann-Albrecht Michael



Die CD “Tochter Zion - Orgelmusik zum Advent” wurde im Sommer 2009 von Kantor Johann-Albrecht Michael an der großen Späth-Orgel der Petrikirche eingespielt. Es ist die erste CD, auf der die neue Orgel der Petrikirche zu hören ist. Mit Werken von Bach, Guilmant, David, Rheinberger, Messiaen und Vierne wird das ganze Klangspektrum des äußerst vielseitigen Instruments präsentiert.

Der Inhalt:
1. A. Guilmant Paraphrase über „Tochter Zion, freue dich“ 4:00 min
2. J.S.Bach Präludium und Fuge Es-Dur BWV 552 17:00 min

J.S.Bach Drei Choralvorspiele zu: „Nun komm der Heiden Heiland”
3.
BWV 659: cantus coloratus 4:00 min
4.
BWV 660: a due bassi e canto fermo 2:00 min
5.
BWV 661: in organo pleno 3:00 min
6. J.N.David Choralvorspiel zu „Es kommt ein Schiff geladen“ 3:00 min
7.
Choralvorspiel zu „Macht hoch die Tür“ 6:30 min
8. J.G. Rheinberger Sonate N° 4 in a-Moll, op. 98 (über den Tonus peregrinus „Magnificat“) 17:00 min
9. O. Messiaen aus dem Orgelzyklus „La nativité du Seigneur“ (Die Geburt unseres Herrn)
IX. Dieu parmi nous (Gott unter uns)
10:00 min
10. L. Vierne „Final“ aus der ersten Sinfonie für Orgel in D-Dur, op. 14 6:30 min


Gesamt: 73:00 min


Eine CD mit einer Aufnahme des "Soester Gloria" und anderer Musik aus St. Petri und St. Pauli ist im Gemeindebüro (Tel. 02921/13000) zum Preis von 15 Euro erhältlich.

Die CD ist zum Preis von 15 € im Petrushaus erhältlich.