Projekt
Disposition
Geschichte
Einweihung
Bilder

Einweihung der Späth-Orgel am 1.Advent 2006

Im Gottesdienst am 1. Advent 2006 wurde die neue Späth-Orgel der St. Petrikirche feierlich eingeweiht.
Ein Bläserensemble des Aldegrevergymnasiums leitete den Gottesdienst musikalisch ein. Nach dem Einweihungsgebet spielte Kantor Johann-Albrecht Michael als erstes Stück auf der neuen Orgel das „Te Deum“ von Jean Langlais.
Im Anschluss an den Gottesdienst, in dem der Orgelbauer Hartwig Späth und zahlreiche Ehrengäste zugegen waren, folgten Grußworte. In der Turmhalle gab es anschließend ein Glas Sekt und es war Gelegenheit, auf die Empore zu gehen und die gewaltige Orgel mitsamt ihrer Farbfassung aus der Nähe zu bestaunen.
Am Nachmittag um 15.00 Uhr stellte Orgelbaumeister Hartwig Späth die Orgel und ihre vielfältigen Klangmöglichkeiten vor. Am Abend erklang dann um 20.00 Uhr das offizielle Eröffnungskonzert. Auf dem Programm stand die Orgelmesse von Johann Sebastian Bach, ein Höhepunkt evangelischer Kirchenmusik.