Spendenprojekte in unserer Gemeinde

Eine Kirchengemeinde, die drei denkmalwerte Kirchen und vier Gemeindehäuser unterhält, Kirchenmusik und Jugendarbeit, Seniorenarbeit und Erwachsenenbildung u.v.m. betreibt, kann sich nicht allein über die Kirchensteuer finanzieren. Sie ist und war immer auf Spenden und ein besonderes finanzielles Engagement von Gemeindegliedern und Freunden angewiesen. Manche Verschönerungen und Erhaltungsmaßnahmen in Kirchen und Gemeindehäusern sind überhaupt nur über Spenden finanzierbar. Insbesondere bei diesen Projekten bitten wir um finanzielle Unterstützung:

1. Erhaltung der St. Petrikirche
Der Innenraum der Petrikirche ist im Jahr 2013 mit Fördergeldern und Spenden umfassend restauriert worden. Jetzt stehen aber schon weitere Arbeiten an:
- der Übergang vom Turm muss Dach muss saniert werden, da Wasser eindringt. - an der Südseite muss wegen Feuchtigkeitsschäden die Kirche außen aufgegraben und ein Drainagekissen verlegt werden - im Innern braucht die Kirche mitelfristig eine neue Beleuchtung

Das Spendenkonto für die Petrikirche ist: Nr.3020260, Sparkasse Soest (BLZ 41450075)

Nähere Informationen zur St.Petrikirche


2. Erhaltung der Paulikirche
Das Turmdach der Paulikirche ist sanierungsbedürftig. Vor einigen Jahren wurde es wegen herabfallender Schieferplatten mit einem Netz notgesichert. Noch hält es, aber über kurz oder lang muss das Dach neu gedeckt werden.

Das gleiche gilt für das Langhaus. Bei Stürmen werden regelmäßig Pfannen abgedeckt. Mehrmals brach Wasser bis ins Kirchenschiff durch.

Für die Dachsanierungen sammeln wir Spenden.

Nähere Informationen zur St.Paulikirche

3. Kirchenmusik
Die Kirchenmusik ist ein Schwerpunkt unserer Gemeinde. Bis Ende 2006 wurde die A-Kantorenstelle, zu der auch die Leitung der Stadtkantorei gehört, durch die Gemeinschaft der Soester Gemeinden mitfinanziert. Ab 2007 hat die Petri-Pauli-Gemeinde die Finanzierung komplett übernommen, benötigt aber finanzielle Mithilfe. Die Chöre selber helfen schon mit ihren Mitgliederbeiträgen. Da große Aufführungen mit guten Solisten und einem Orchester durch Eintrittsgelder alleine nicht zu finanzieren sind, brauchen wir weitere Menschen, die die Kirchenmusik finanziell unterstützen.

Nähere Informationen zur Kirchenmusik

4. Alde Kerk Stiftung
Weil die Kirchengemeinde ein zweites finanzielles Standbein braucht, wurde Anfang 2007 die Alde Kerk Stiftung ins Leben gerufen. Ihr Zweck ist die umfassende Unterstützung der kirchlichen und diakonischen Arbeit der Kirchengemeinde und die Erhaltung ihrer historischen Kirchen und der kirchlichen Einrichtungen. Spenden und Zustiftungen an die Stiftung sind steuerlich besonders förderungswürdig.

Nähere Informationen zur Alde Kerk Stiftung

5 Freundeskreise
Für die Erhaltung der Kirchen und Gemeindehäuser machen sich auch die verschiedenen Freundeskreise der Gemeinde stark.

Nähere Informationen zu den verschiedenen Freundeskreisen


Spendenkonto:
St.Petri-Pauli-Kirchengemeinde
Konto-Nummer: 15446
Sparkasse Soest (BLZ 41450075)
Stichwort: Petrikirche / Paulikirche / Kirchenmusik


oder die Spendenkonten der Stiftung bzw. der Freundeskreise, die sie auf den entsprechenden Seiten finden.





Zurück zur Hauptseite