Hörzeit am Pfingstsamstag für das neue E-Piano (23. Mai 2015)



Eine schöne Hörzeit erlebten zahlreiche Besucher am Pfingstsamstag in der Petrikirche. Anlass war zum einen das Pfingstfest. In der mit frischem Grün geschmückten Kirche las Pfarrer Bernd-Heiner Röger zwischen den musikalischen Beiträgen Texte zu diesem Fest.

Ein weiterer Anlass war, dass die Gemeinde ein neues E-Piano angeschafft hat. Dieses mobile Instrument wird an vielen Stellen gebraucht: für Proben und Auftritte der Chöre, für PetriNova-Gottesdienste, für Kinder & Co, für die Begleitung von Sologesang bei Trauungen und vielen Anlässen mehr. Aber während eine Orgel schon mal ein paar Jahrhunderte spielen kann, sind E-Pianos nicht ewig haltbar. Die Elektronik ist empfindlich und dadurch, dass sie oft transportiert werden, leiden sie auch. 8 Jahre hatte die Gemeinde ein Instrument, das die Alde Kerk Stiftung angeschafft hat. Es weist leider immer mehr Alterserscheinungen auf. Jetzt wird ihm ein neues zur Seite gestellt - ein sehr schönes, das gut klingt, aber noch nicht ganz bezahlt ist. So war die Kollekte dieser Hörzeit für die Finanzierung dieses Instruments bestimmt.

721 Euro kamen zusammen - darüber haben wir uns sehr gefreut. Wir wünschen den Chören viel Freude mit ihrem neuen Instrument.


Bilder:









Zurück zur Hauptseite