Dinner in weiss auf dem Petrikirchhof (30. August 2017)



Zwei Stunden hatten die 220 Teilnehmer ungetrübten Spaß beim dritten "Dinner in weiss" der Alde Kerk Stiftung. Auch der leichte Regen, der dann einsetzte, tat der Stimmung keinen Abbruch, im Gegenteil: unter den großen Plastikplanen ließ sich mit viel Spaß weiterfeiern. Erst als der Regen zu heftig wurde, flüchteten einige unter die Rathausbögen bzw ins Petrushaus. Trotzdem: es war ein schöner Abend, zu dem auch Pia Saatmann (Gesang) und Christian Panzner (Gitarre) beitrugen. Hubertus Neuhaus stellte wie in den Jahren zuvor die Technik bereit.

Die Alde Kerk Stiftung unterstützt die Arbeit der Petri-Pauli-Gemeinde, vor allem die Erhaltung der alten Kirchen, die Kinder- und Jugendarbeit und die Kirchenmusik. Der Erlös der Veranstaltung - jeder Gast zahlte 7 Euro, von denen die Miete der Tische und Stühle abgingen - ist für ihre Arbeit bestimmt.


Bilder:

















Zurück zur Hauptseite