Dinner in weiss auf dem Petrikirchhof (18. Juni 2015)



Ein schönes Bild: über 300 Personen nahmen am ersten "Dinner in weiss" teil, das die Alde Kerk Stiftung auf dem Petrikirchhof ausgerichtet hatte. Die Idee stammt aus Paris: der Veranstalter stellt Tische und Stühle, die Gäste bringen wie bei einem Picknick Speisen, Getränke und Deko mit. Und sie erscheinen alle in weiss - das macht den optischen Clou der Veranstaltung aus.

Zwar hätte es etwas wärmer sein können, trotzdem verbrachten die Gäste einen schönen Abend vor der malerischen Kulisse der Altstadtkirchen. Zwischendurch überraschte der Gospelchor "Magnificats" die Gäste mit einem Ständchen.

Die Alde Kerk Stiftung unterstützt die Arbeit der Petri-Pauli-Gemeinde, vor allem die Erhaltung der alten Kirchen, die Kinder- und Jugendarbeit und die Kirchenmusik. Der Erlös der Veranstaltung - jeder Gast zahlte 5 Euro, von denen freilich die Miete der Tische und Stühle abgingen - ist für ihre Arbeit bestimmt.


Bilder:

























Zurück zur Hauptseite