Apfelfest am Ardeyhaus (27. September 2014)

In vielen Gärten und an vielen Straßen stehen Apfelbäume, deren Früchte gar nicht gegessen oder verarbeitet werden. Deshalb führten die Ardeyhausfreunde in diesem Jahr wieder eine Apfelsaftaktion durch. Am 27. September stand die mobile Saftpresse des Gärtnerhofes Röllingsen vor dem Ardeyhaus und stellte frischen Apfelsaft Marke "Ardeyhaus Goldsaft 2014" her, der seitdem in Gebinden von fünf und zehn Litern zum Kauf angeboten wird. „Dafür brauchen wir Äpfel, Äpfel und nochmals Äpfel“, betonten die Organisatoren, „und gleichzeitig viele Menschen, die Lust auf frischen Apfelsaft aus der heimischen Börde haben!“ Das Obst sollte möglichst frisch gesammelt und am Apfelfest-Samstag direkt mitgebracht werden. 3,5 Tonnen kamen zusammen!

Außerdem gab es Kaffee und selbstgebackenen Apfelkuchen. Der Erlös des Apfelfestes und des verkauften Apfelsaftes kommt der weiteren Renovierung des ARDEYHAUSes zugute.


Zum zweiten Mal wurde am Ardeyhaus Apfelsaft gepresst.

Ca 3,5 Tonnen Äpfel wurden gesammelt

in die Presse gefüllt


gewaschen



zerkleinert



und gepresst.



Der Saft wird in Plastikbehältnisse abgefüllt

und die kommen in einen 5-Liter-Karton,


der einzeln etikettiert wird: "Ardeyhaus Goldsaft 2014".

Der Trester wird mal guter Dünger...


Nebenan gab es Kaffee und Apfelkuchen.







Zurück zur Hauptseite