Die Idee stammt aus Paris und wurde dann in ganz Europa populär:
"An einem schönen Sommerabend mit vielen in weiß gekleideten Menschen in festlicher Atmosphäre essen und trinken"

Es gibt einige Spielregeln:

  • alle Besucher sind weiß gekleidet.
  • Der Veranstalter stellt Tische, Stühle und sanitäre Anlagen bereit
  • alles weitere bringen die Besucher selber: Essen, Trinken, Tischdecke und Kerzen... Es ist ein Dinner, also wären weißes Porzellan, Besteck, richtige Gläser schön.
  • man kann mit Freunden kommen und ganze Tische belegen oder man trifft an den Tischen andere Besucher, mit denen man ins Gespräch kommt und das Essen teilen kann.

    Eintritt: 7 € pro Person

    Anmeldungen unter Angabe der Personenzahl unter: mail: dinner-in-weiss@petri-pauli.de
    Der Betrag wird an dem Abend eingesammelt.

    Der Erlös des Abends ist zu 100% für die Arbeit der Alde Kerk Stiftung bestimmt, die vor allem die Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde, die Kirchenmusik und die Erhaltung der alten Kirchen Petri und Pauli unterstützt.